Erweiterte Suche

€ 0 zu € 2.000.000

Wir fanden 0 Ergebnisse. Ergebnisse anzeigen
Ihre Suchergebnisse

Immobilienkaufprozess und -kosten in Portugal & Algarve

Kaufprozess

Absichtserklärung und Ernennung eines lokalen Anwalts

Sobald Sie die Immobilie, die Sie kaufen möchten, gefunden haben und Ihr Makler erfolgreich einen Deal in Ihrem Namen ausgehandelt hat, empfehlen wir Ihnen, einen lokalen Anwalt zu beauftragen, Sie beim Kauf zu vertreten.

Ihr Agent wird Ihrem gesetzlichen Vertreter alle Einzelheiten des Kaufs, den vereinbarten Preis, den Austausch- und Fertigstellungstermin mitteilen und was enthalten sein soll.

Vertragsaustausch

Nachdem Ihr Anwalt beauftragt wurde, wird er alle erforderlichen rechtlichen Durchsuchungen der Immobilie durchführen. Dazu gehört, sicherzustellen, dass der Verkäufer einen klaren Verkaufstitel hat und dass keine ausstehenden Gebühren für die Immobilie bestehen. Ihr Anwalt erstellt dann den Schuldscheinvertrag (Contrato Promessa de Compra e Venda). Dieses Dokument enthält alle Bedingungen der Transaktion und es wird eine Frist für die Unterzeichnung der endgültigen Urkunde gemäß den Wünschen der Parteien festgelegt.

Der Vertrag wird von beiden Parteien oder ihren gesetzlichen Vertretern unterzeichnet, woraufhin eine Anzahlung von 10 % geleistet wird oder wie anders vereinbart. Dieses rechtsverbindliche Dokument beweist, dass der Kauf nun gemäß der portugiesischen Gesetzgebung abgeschlossen und besiegelt wurde. Kommt ein Käufer mit dem Vertrag in Verzug, verliert er die geleistete Anzahlung. Bei Zahlungsverzug des Verkäufers wird die doppelte Anzahlung zurückgezahlt.

Fertigstellung

Die Schlussurkunde (Escritura) ist die offizielle Eigentumsübertragung vom Verkäufer auf den Käufer. Sie wird am vereinbarten Termin im Notariat entweder von Ihnen oder von Ihrem Rechtsanwalt unterzeichnet, sofern Sie sich für die Vollmachtserteilung entschieden haben. Zu diesem Zeitpunkt wird der Restbetrag des Kaufpreises bezahlt und der Notar vermerkt die Transaktion anschließend im amtlichen Protokoll.

Sobald die Urkunde und alle anderen damit verbundenen Transaktionen abgeschlossen sind, werden Sie von Ihrem Anwalt als neuer Eigentümer im Grundbuchamt (Registo Predial) registriert. Käufer sollten eine Kopie dieser Registrierung für ihre Unterlagen anfordern

Einkaufskosten

IMT

Dies ist die portugiesische Grunderwerbssteuer, die vom Käufer vor der Fertigstellung zu zahlen ist. Der Preis ist variabel und basiert auf einer Staffelung nach dem Preis der Immobilie, bis zu 6%. Auf diese Kosten wird Sie Ihr Anwalt immer frühzeitig hinweisen.

Notar-, Stempel- und Registrierungsgebühren

Diese sind vom Käufer mit Unterzeichnung der Urkunden beim Notar und beim Grundbuchamt bei der Eintragung der Eigentumsübertragung zu entrichten. Die Stempelsteuer beträgt pauschal 0,8% des Immobilienpreises.

Auf der Suche nach einer perfekten Immobilie zum Kauf an der Algarve? Kontaktiere uns! Wir sind hier um zu helfen.

Vergleiche Einträge