Erweiterte Suche

€ 0 zu € 2.000.000

Wir fanden 0 Ergebnisse. Ergebnisse anzeigen
Ihre Suchergebnisse

Nationale Territorialkommission bestätigt, dass Wohnmobile eine Genehmigung benötigen

Die Nationale Territorialkommission (CNT) beschloss, den Gemeinden zu empfehlen, “die Auffassung zu vertreten, dass demontierbare und/oder abnehmbare Strukturen, einschließlich mobiler oder vorgefertigter Häuser, wenn sie strukturell mit dem Boden verbunden sind und über eine Infrastruktur verfügen, der vorherigen Kontrolle durch die Verwaltung unterliegen, wobei auch auf sie die Flächennutzungsregelungen anzuwenden sind, die sich aus den kommunalen Territorialplänen ergeben”. Mit anderen Worten: Für Wohnmobile gelten die gleichen Genehmigungsvorschriften wie für normale Gebäude.

Die Kommission für regionale Koordinierung und Entwicklung der Algarve (CCDR) stellt in einer Pressemitteilung klar, dass diese Empfehlung “auf die Einrichtungen der zentralen und dekonzentrierten staatlichen Verwaltung ausgedehnt wird, damit sie bei der Ausarbeitung von Handlungen und Maßnahmen ihre Pflichten und Befugnisse in gleicher Weise verstehen”.

Dies entspricht im Wesentlichen dem Standpunkt, den der CCDRA und andere Gebietskörperschaften vertreten haben, “wonach solche Gebäude, auch wenn sie abnehmbar oder von leichter Bauart sind, unabhängig von der Dauer ihres Aufenthalts an einem bestimmten Ort, sofern die Errichtung zu einer tatsächlichen Einbindung in den Boden und/oder zu einem Anschluss an die Infrastruktur führt, oder wenn ihre Aufstellung oder Demontage erhebliche Bodenbewegungen mit sich bringt, in der Regel städtische Maßnahmen darstellen, die der vorherigen kommunalen Kontrolle unterliegen”.

Kürzlich hatten bereits mehrere Gemeinden an der Algarve, namentlich Silves und Olhão, bekannt gegeben, dass die Aufstellung von Wohnmobilen genehmigungspflichtig ist.

Der CNT setzt sich unter anderem aus Vertretern der Generaldirektion für das Gebiet, der portugiesischen Umweltagentur, des Instituts für Natur- und Waldschutz und der regionalen Entwicklungs- und Koordinierungskommissionen zusammen.

Als Einrichtung, die die Umsetzung der nationalen Raumordnungspolitik koordinieren soll, ist sie insbesondere für Stellungnahmen und Empfehlungen zu Fragen der Raumordnung zuständig.

Übersetzt von:

https://www.sulinformacao.pt/2019/10/comissao-nacional-do-territorio-confirma-que-casas-moveis-precisam-de-licenciamento/?fbclid=IwAR3YGELenA-P0r0baCa8hUuXEmKTxqrDeOPv9CeAk_KimG-ledWUm-oVPh4

Teilen

Vergleiche Einträge