Ihre Suchergebnisse

São Brás Festa das Tochas Floridas oder … das Fest der Blumenfackeln

Dieses farbenfrohe Fest feiert den christlichen Glauben an die Auferstehung. Dieses unumgängliche Fest ist ein jährliches Ereignis in der Gemeinde São Brás de Alportel.

Die Fackeln (tochas floridas), die früher lange Kerzen waren, sind heute mit Blumen geschmückte Stangen. Sie werden von Männern getragen, die sich während der Prozession zur Feier der Auferstehung Christi, die am Ostersonntag in São Brás de Alportel gefeiert wird, in zwei Flügeln versammeln.

Das Halleluja-Festival beginnt an diesem Sonntag um 10 Uhr morgens und zieht zu den Klängen von „Er ist auferstanden, wie er gesagt hat – Halleluja, Halleluja“ durch die Stadt. Die Stadtbewohner kommen in Scharen und stimmen in den tiefen, ohrenbetäubenden Gesang ein, der in dem Refrain „Alleluja!“ gipfelt.

Das Festival der Klänge und Geschmäcker beginnt um 15 Uhr auf dem Kirchhof der Pfarrkirche, wo die Fackeln und die traditionellsten und kunstvollsten Quilts im Rahmen eines kulturellen Abends mit Aufführungen von Volksmusik und Poesie prämiert werden.

Dieser Tag ist für alle Einwohner der Stadt heilig und ein Fest, bei dem sich Religiöses und Heidnisches harmonisch vermischen.
Die Atmosphäre ist fröhlich und farbenprächtig. Die Luft duftet nach Lavendel, Rosmarin und Wildblumen, mit denen die Fackeln geschmückt sind, und die Stadt ist mit rot-weißen Steppdecken geschmückt, die in den Fenstern hängen.

Feiern Sie ein einzigartiges Osterfest!

Teilen

  • Fordern Sie einen Besuch an

    Sind Sie an dieser Immobilie interessiert? Setzen Sie sich mit uns in Verbindung, um eine Besichtigung zu vereinbaren oder weitere Informationen zu erhalten.



      Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

      This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.

    Vergleiche Einträge